HMH Mineralöle Logo
Tel.: 0 34 75 / 67 17 0
Heizöl, Kraftstoffe, Schmierstoffe
alles aus einer Hand.

Entsorgung

EntsorgungEs ist nicht ganz einfach, Altöl fachgerecht zu entsorgen. Allerdings ist dies eine Aufgabe, die gelöst werden muss. Wird Altöl nämlich freigesetzt, so kann ein einziger Liter Hunderttausend Liter Wasser unbrauchbar machen. Schädlich ist das Öl selbst, ebenso schädlich sind etwa Schwermetalle oder Lösungsmittel, die im Altöl enthalten sein können.

Altöle müssen von den Lieferanten der jeweiligen Öle zurückgenommen werden. Und so ist Altölentsorgung auch eine Aufgabe von HMH Mineralöle. Das Unternehmen arbeitet bei der Entsorgung mit einem zertifizierten Entsorgungsfachbetrieb zusammen und wird dadurch dieser Aufgabe in vollem Umfang gerecht. Sagen Sie Ihrem Ansprechpartner bei HMH einfach Bescheid, um welche Stoffe in welchem Umfang es sich handelt, damit wir das passende Fahrzeug für Sie einplanen können. Alle Verwaltungsaufgaben (ausfüllen und bereitstellen der nötigen Papiere) werden von HMH Mineralöle übernommen.

Je nach Verunreinigungsgrad wird das Altöl wiederaufbereitet; die Wiederaufbereitung ist oberster Grundsatz der novellierten Verordnung. Um sie möglichst oft zu gewährleisten, werden Altöle in Sammelkategorien eingeteilt. Altöle aus verschiedenen Kategorien dürfen ebenso wenig gemischt werden wie Altöle und anderer Abfall. Falls das Altöl nicht aufbereitet werden kann, wird es beispielsweise als Ersatzbrennstoff in Zementwerken genutzt oder aber als Sondermüll entsorgt.

Zum Altölabholauftrag

Sie wollen Ihr Altöl entsorgen?
Füllen Sie einfach dieses Formular aus und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Zum Formular


unsere Partner

unsere Partner unsere Partner unsere Partner unsere Partner unsere Partner unsere Partner unsere Partner unsere Partner