HMH Mineralöle Logo
Tel.: 0 34 75 / 67 17 0
Heizöl, Kraftstoffe, Schmierstoffe
alles aus einer Hand.

WAS SIND KRAFTSTOFFE?

KraftstoffeKraftstoffe im herkömmlichen Sinn sind Gemische aus vielen verschiedenen Kohlenwasserstoffen, die durch Raffination von Rohöl gewonnen werden.

Anfangs werden über einen Destillationsprozess (stufenweises Verdampfen und Kondensieren) die verschiedenen Fraktionen unterschiedlicher Siedepunkte von einander getrennt. Darauf folgend werden die abgeschiedenen Fraktionen Gas, Primärbenzin, Petroleum und Gasöl unter Druck und Beigabe von Wasserstoff erhitzt und dadurch entschwefelt. Unter Einwirkung von Druck und Temperatur wird anschließend die Oktanzahl des Rohkraftstoffes eingestellt. Unter dem Prozess der Raffination wird die Reinigung und Veredelung verstanden.

Abschließend erfolgt die Mischung zu den gewünschten Endprodukten. Aus Rohöl werden rund 400 unterschiedliche Produkte erzeugt, die bekanntesten sind Diesel, Benzin, Flüssiggas, Heizöl, Bitumen und Grundöle für Schmierstoffe.

Kraftstoffe sind bei Raumtemperatur flüssig und leicht entflammbar. Neben den natürlichen Bestandteilen sind jeder Kraftstoffart Additive beigefügt, chemische Zusätze, die unterschiedliche Funktionen übernehmen: etwa als Antiklopfmittel, zur Verbesserung der Kaltstarteigenschaften oder zur Reinigung des Ansaugsystems, um nur einige Beispiele zu nennen.

Kraftstoffe verbrennen nicht vollkommen rückstandsfrei und verursachen daher Emissionen, die man in zwei Kategorien einteilen kann: Jene Emissionen, die während des Fahrens entstehen und die Verdampfungsemissionen, die abhängig von der Umgebungstemperatur sowohl im Stillstand als auch während des Fahrens auftreten.


unsere Partner

unsere Partner unsere Partner unsere Partner unsere Partner unsere Partner unsere Partner unsere Partner unsere Partner