HMH Mineralöle Logo
Tel.: 0 34 75 / 67 17 0
Heizöl, Kraftstoffe, Schmierstoffe
alles aus einer Hand.

Schmierstoffe

Schmierstoff ist nicht gleich Schmierstoff


Es existieren verschiedene Kategorien, in die man Schmierstoffe einordnen kann. Vor allem unterteilt man Schmierstoffe in automotive Schmierstoffe und Industrieschmierstoffe.

 

Automotive Schmierstoffe

Automotive SchmierstoffeSie dienen bei allen Arten von Fahrzeugen zur Schmierung von Motoren und Getrieben.Moderne Motoröle bieten zusätzlich eine Kühlung des Motors, säubern ihn und unterstützen die Übertragung der Kraft. Und Getriebeöle? Sie halten heutzutage mitunter die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs lang. Dabei müssen sie hohe Temperaturunterschiede aushalten. Eine Kennzahl des Fahrzeugöls ist die Viskosität, das Maß der inneren Reibung. Je höher die Viskosität, desto zähflüssiger ist das Öl.

 

Industrieschmierstoffe

Bei den Schmierstoffen für die Industrie lassen sich beispielsweise Schmierfette von Schmierölen unterscheiden, während bei den automotiven Schmierstoffen nur Öle zum Einsatz kommen.Schmierfette bestehen aus Ölen und so genannten Verdickern, die das Öl aufnehmen und bei Bedarf wieder abgeben. Ihre Viskosität ist höher als die der Öle: Sie sind zäher und verbleiben länger als Öle an den geschmierten Teilen.Ebenso unterschiedlich wie die Einsatzmöglichkeiten der Schmierfette sind auch die für Schmieröle in der Industrie: Hydrauliköle etwa dienen in erster Linie der Kraftübertragung in Maschinen; daneben existieren beispielsweise Turbinenöle, Härteöle, Transformatorenöle und Wärmeübertragungsöle, um nur einige Varianten zu nennen. Basis der Schmieröle ist stets das eigentliche Öl: etwa mineralisches, tierisches, pflanzliches oder synthetisches Öl. Ebenso wichtig sind allerdings die Additive. Sie sind Zusatzstoffe, lösen sich im Öl und verändern dessen Eigenschaften, optimieren sie für das jeweilige Einsatzgebiet des Öls. So entsteht eine Vielzahl unterschiedlicher Schmierstoffe.

 

Schmierstoffeinsatz - Beratung und Know-how-Transfer


SchmierstoffeinsatzFür Laien ist es nicht ganz einfach, aus der Fülle unterschiedlicher Schmierstoffe den genau richtigen herauszusuchen. Aber Laien müssen diese Aufgabe auch nicht übernehmen. Wir beraten unsere Kunden kompetent und schulen unsere Außenmitarbeiter stetig weiter, um jeweils die aktuell beste Schmierstoff-Variante anzubieten. Wir schauen uns die Situation vor Ort an und entscheiden mit unseren Kunden, welches Produkt zum Einsatz kommt und eventuell bisher verwendete Schmierstoffe künftig ersetzt. Damit der Einsatz von Schmierstoffen bei unseren Kunden auch zukünftig verstärkt selbst organisiert werden kann, erstellen wir entsprechende Schmierstoffpläne und richten Schmierstoffseminaren aus. Sobald die einzusetzenden Schmierstoffe bestimmt wurden, kann die Lieferung der benötigten Öle und/oder Fette beginnen. HMH Mineralöle unterhält einen eigenen Fuhrpark mit Fahrzeugen, die sowohl das unternehmenseigene Lager mit Schmierstoffen füllen als auch den Transport der Schmierstoffe zum Kunden realisieren. So bekommen unsere Kunden genau die richtigen Schmierstoffe innerhalb kurzer Zeit.


unsere Partner

unsere Partner unsere Partner unsere Partner unsere Partner unsere Partner unsere Partner unsere Partner unsere Partner